1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lienen
  6. >
  7. Rat uneinig wie schon 2020

  8. >

Calcis-Sondersitzung am Montag in der Waldorfschule

Rat uneinig wie schon 2020

Lienen

Der geänderte Calcis-Antrag auf zusätzliche Abgrabungsfläche im Steinbruch Lienen ist am kommenden Montag, 9. Mai, Thema im Rat. Im März war bekannt geworden, dass Calcis zurückgerudert ist und anstelle von 9,9 Hektar zusätzlicher Abgrabungsfläche jetzt nur noch 4,7 Hektar beantragt (die WN berichteten).

Von Michael Schwakenbergund

Im Münsterland sind nicht nur Lienen und Lengerich Standorte für den Kalkabbau. Auch in Beckum und Rheine (Foto) wird das Gestein gebrochen und unter anderem für die Bauindustrie weiterverarbeitet. Foto: Sven Rapreger

Der geänderte Calcis-Antrag auf zusätzliche Abgrabungsfläche im Steinbruch Lienen ist am kommenden Montag, 9. Mai, Thema im Rat. Im März war bekannt geworden, dass Calcis zurückgerudert ist und anstelle von 9,9 Hektar zusätzlicher Abgrabungsfläche jetzt nur noch 4,7 Hektar beantragt (die WN berichteten). Als es noch um die 9,9 Hektar ging, hatte der Rat damals mehrheitlich beschlossen, das gemeindliche Einvernehmen zu erteilen und dass man dem beantragten Vorhaben ausdrücklich positiv gegenübersteht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!