1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lienen
  6. >
  7. Sach- und Geldspenden für die Ukraine

  8. >

Spendenaktion

Sach- und Geldspenden für die Ukraine

Lienen/Ostbevern

Zwischen 11 und 13 Uhr können Spenden im katholischen Pfarrheim an der Bergstraße abgegeben werden.

Im Pfarrheim Maria Frieden befindet sich die Spenden-Sammelstelle.

Am heutigen Mittwoch können von 11 bis 13 Uhr im katholischen Pfarrheim an der Bergstraße Hilfsgüter für die Menschen in der Ukraine abgegeben werden. Es wird um folgende Spenden gebeten: Decken, Kochsalzlösung, Wunddesinfektion, Erste- Hilfe-Kästen (können auch abgelaufen sein), Thermofolien (Rettungsdecke), Schmerzmittel (Acetylsalicylsäure, Ibuprofen, Paracetamol etc.), Verbandsmaterial, Schutzhelme. Die Materialien werden anschließend in Glandorf auf einen Lkw geladen. Am Donnerstagmorgen soll der Hilfskonvoi dann Deutschland verlassen, teilen die Initiatoren mit.

Die Kolpingsfamilie Ostbevern weist in einer Pressenotiz auf den Hilferuf von Vasyl Savka hin, ihrem Ansprechpartnerin von Kolping-Ukraine. Es wird dringend um Unterstützung gebeten. Gebraucht werden Geldspenden für Notunterkünfte, Lebensmittel für Geflüchtete und medizinisches Material. Teuber ruft zu Spenden auf. „Unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine ist dringend nötig.“

Kolping International Cooperation e.V. Stichwort: „PFO-Ukraine“ IBAN DE74 4006 0265 0001 3135 00.

Startseite
ANZEIGE