1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lienen
  6. >
  7. Spenden statt Geschenke

  8. >

Akzeptanz-Offensive sponsert soziale Projekte

Spenden statt Geschenke

Lienen/Kattenvenne

Anstatt Weihnachtsgeschenke für Kunden oder Geschäftspartner zu kaufen unterstützen die Mitgliedsfirmen der Lienener Akzeptanz-Offensive nun schon zum vierten Mal soziale Projekte in Lienen und Kattenvenne unterstützt. Am vergangenen Sonntag gab es aus diesem Anlass viele strahlende Gesichter an der Weihnachtsbühne am Dorfteich.

wn

Vertreter der Akzeptanz-Offensive sorgten bei Kindern, Eltern und Vereinsvertretern für strahlende Gesichter. Foto: Lienen

Bürgermeister Arne Strietelmeier dankte den sechs Unternehmen (Calcis Lienen, FH Finnholz, GussStahl Lienen, Heli-Fenster, MD und Vakona) für diese unkonventionelle Unterstützung ortsansässiger Einrichtungen.

Unter dem Titel „Kinder und Jugendliche im Verein“ hatten die Firmen im Rahmen der Industrie-Akzeptanz-Offensive der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen, Vereine und soziale Institutionen aufgerufen, sich zu bewerben und entsprechende Projektvorschläge einzureichen.

Unterstützt wurden in diesem Jahr: die Grundschule Lienen (Lerninsel), der Waldorf-Kindergarten (Ausbau des Angebots für Unterdreijährige), der Spielkreis Zwergenland (Spiel- und Kletterlandschaft im Garten), der Spielkreis Kattenvenne (Sensopfad), der Förderverein Freie Waldorfschule (Erweiterung des Schulgartens und Wegebau), der Zucht-, Reit- und Fahrverein Lienen (Erneuerung der Hindernisse für junge Reiter), Schwarz-Weiß-Lienen (Integration von Flüchtlingskindern), AWO-Ortsverein (AWO für Kinder) und die Offene Ganztags-Grundschule (OGGS) Lienen (Fahrzeuge für den Pausenhof).

Startseite