1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lienen
  6. >
  7. Turnhallen bleiben vorerst unbelegt

  8. >

Ausschuss berät über Flüchtlingssituation / Wohnraumsuche geht weiter

Turnhallen bleiben vorerst unbelegt

LIenen

Es sind nicht zuletzt die vielen Flüchtlinge aus der Ukraine, die die Kommunen immer mehr an die Grenzen ihre Aufnahmekapazität bringen. In Lienen hat sich die Gemeinde bei der Suche nach Wohnraum erst einmal Luft verschafft.

Die Gemeinde hat das Objekt Lengericher Straße 50 angemietet, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Fachbereichsleiter Christian Brüger berichtete über die Situation. Heike Stift stellte sich als neue Integrationskraft vor. Foto: Gemeinde Lienen/msc

Es sind nicht zuletzt die vielen Flüchtlinge aus der Ukraine, die die Kommunen immer mehr an die Grenzen ihre Aufnahmekapazität bringen. In Lienen hat sich die Gemeinde bei der Suche nach Wohnraum erst einmal Luft verschafft. Das Objekt Iburger Straße 22 steht für ein weiteres Jahr zur Verfügung. Zudem hat die Gemeinde die Lengericher Straße 50 angemietet, in der 50 Menschen und mehr untergebracht werden können. Das berichtete Fachbereichsleiter Christian Brüger am Montagabend in der Sitzung des Sozial- und Sportausschusses.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!