1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lienen
  6. >
  7. Zwei alte Frauen alleine in der Wildnis

  8. >

Lesung im Haus de Gastes

Zwei alte Frauen alleine in der Wildnis

Lienen

Mit auf eine Reise nehmen am kommenden Dienstag Annette Roth und Gertrud W. Hosenberg die Besucher einer Lesung im Haus des Gastes.

Gertrud W. Hosenberg (links) und Annette Roth sind „Zwei alte Frauen“ und lesen im Haus des Gastes. Foto: Gemeinde Lienen

Am Dienstag, 12. April, laden Annette Roth und Gertrud W. Hosenberg erstmals zu einer szenischen Lesung in das Haus des Gastes ein. Beginn ist um 19 Uhr.

Zum Inhalt: Während eines bitterkalten Winters in Alaska wird ein Nomadenstamm von einer Hungersnot heimgesucht. Ihr Häuptling beschließt – nach Stammesgesetz – zwei alte Frauen als „unnütze Esser“ zurückzulassen. Allein und verlassen in der eisigen Wildnis und in Konfrontation mit dem Tod, finden die beiden den Mut und den Willen zu überleben. Es ist eine Legende von Verrat und Tapferkeit, erzählt von Velma Wallis, einer jungen Autorin aus dem Stamm der Gwichìn. Die Gemeinde Lienen lädt ein, mit den Lesenden in diese Welt einzutauchen.

Karten können bei der Tourist-Information (

 0 54 83/73 96 50, E-Mail: touristik@lienen.de) verbindlich zum Preis von 15 Euro reserviert werden.

Startseite
ANZEIGE