1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreis-Steinfurt
  6. >
  7. Massencrash auf der A1 bei Greven

  8. >

Vier Leichtverletzte

Massencrash auf der A1 bei Greven

Greven

Gleich mehrere Fahrzeuge mit insgesamt 14 Personen waren am Samstag in einen Unfall auf der Autobahn 1 bei Greven verwickelt. Die Ursache für den Massencrash ist noch unklar.

Die Autobahn 1 musste nach einem Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen zwischenzeitlich komplett gesperrt werden. Foto: Fritzemeier

Gegen 16.20 Uhr kam es am Samstag auf der Autobahn 1 zwischen der Abfahrt Greven und dem Rastplatz Sandrup West zu einem Massencrash, an dem sieben Fahrzeuge beteiligt waren.

Die 14 am folgenschweren Unfall beteiligten Personen hatten alle eigenständig ihre Fahrzeuge verlassen können, bis Feuerwehr und Rettungsdienst eintrafen. Die Ursache für den Unfall ist laut Angabe der Polizei noch unklar.

Nach Aussagen von Beteiligten hatte ein Fahrzeug aufgrund eines Stauendes gebremst, wie unsere Redaktion erfuhr. Daraufhin seien mehrere Fahrzeuge aufeinander gefahren. Durch die tiefstehende Sonne und die nasse Fahrbahn sei die Sicht der Autofahrer eingeschränkt gewesen.

Von den 14 am Unfall beteiligten Personen wurden vier leicht verletzt und in ein Krankenhaus transportiert. Die Autobahn musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

Startseite