1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreis-Steinfurt
  6. >
  7. Seelsorger betreuen Schüler und Lehrer

  8. >

Nach tödlicher Messerattacke

Seelsorger betreuen Schüler und Lehrer

Ibbenbüren

Nach der tödlichen Attacke auf eine Lehrerin in Ibbenbüren sitzt der Schock noch immer tief. Pfarrer Jörg Zweihoff ahnt, wie es den Lehrern und Schülern vor Ort geht. Als ehemaliger Notfallseelsorger spricht er über die „Gefühlshölle“ der Betroffenen.

Von Sabine Plake

Direkt nach der Messerattacke an der Schule in Ibbenbüren waren Seelsorger vor Ort. Foto: IVZ

Bei der Betreuung von Menschen nach Schadenslagen in Schulen arbeitet die Notfallseelsorge des Kreises Steinfurt eng mit den Schulpsychologen der Bezirksregierung Münster zusammen. Die waren am Mittwoch auch an den Kaufmännischen Schulen im Einsatz, wo ein Schüler am Dienstag eine Lehrerin getötet hat. Diese Schulpsychologen standen am Mittwoch nicht für ein Gespräch zur Verfügung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!