1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. 50. 000 Euro für Ukraine-Flüchtlinge

  8. >

Gemeinde bereitet sich auf Zuweisungen vor / Dringlichkeitsbeschluss gefasst

50. 000 Euro für Ukraine-Flüchtlinge

Metelen

Metelen bereitet sich vor auf die Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge. Im Haupt- und Finanzausschuss wurde am Montag ein Dringlichkeitsbeschluss darüber gefasst, 50. 000 Euro für die Unterbringung und Versorgung geflüchteter Menschen aus dem Kriegsgebiet zur Verfügung zu stellen. In der Gemeinde werden noch in dieser Woche die ersten vom Land zugewiesenen Menschen aus der Ukraine erwartet.

Von Dieter Huge sive Huwe

Millionen von Menschen sind bereits aus dem Kriegsgebiet geflüchtet, Hunderttausende auch in Deutschland angekommen, wie hier am Berliner Hauptbahnhof. Die Geflüchteten werden nach einem festgelegten Schlüssel auf die Kommunen verteilt. Foto: IMAGO/Marius Schwarz

Die Gemeinde Metelen erwartet in dieser Woche die ersten Zuweisungen von Flüchtlingen aus der Ukraine durch das Land NRW. Hierüber informierte Bürgermeister Gregor Krabbe am Montagabend die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE