1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Marius Brüning ist mit Dokumentarfilm „Mein fremdes Land“ bundesweit in den Kinos

  8. >

Gebürtiger Metelener führte Co-Regie

Marius Brüning ist mit Dokumentarfilm „Mein fremdes Land“ bundesweit in den Kinos

Metelen

Marius Brüning hat Wurzeln in Metelen und ist vielen durch die Organisation der Filmabende des Kinkerlitzchen-Festivals bekannt. Mit einem abendfüllenden Dokumentarfilm, bei dem er Co-Regie führte, ist er jetzt bundesweit in den Kinos vertreten.

Manuel Sosnowski ist der Protagonist des Dokumentarfilms. In Bolivien geboren, wurde er von einem deutschen Paar adoptiert und macht sich auf die Suche nach seiner leiblichen Mutter. Foto: Johannes Preuß

Viele jüngere Metelener kennen Marius Brüning, sind mit ihm zur Schule gegangen, haben seine Leidenschaft für den Film verfolgt, seinen Einsatz für die Kinoabende während der Kinkerlitzchen-Festivals.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE