1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Berufseinstieg schon als Studentin - Gemeinde geht neue Wege bei der Mitarbeitersuche

  8. >

Klimaschutzmanagement

Berufseinstieg schon als Studentin - Gemeinde geht neue Wege bei der Mitarbeitersuche

Metelen

Die Gemeindeverwaltung beschritt einen ungewöhnlichen Weg, um die vakante Stelle im Klimaschutzmanagement der Kommune neu zu besetzen. Nachdem wiederholte Ausschreibungen des Jobs keinen Erfolg hatte, nutzte die Verwaltung Kontakte zur FH in Steinfurt, um dort eine Fachkraft zu finden. Der Erfolg gab der Initiative recht: Bereits im März beginnt die neue Mitarbeiterin – zunächst noch als Studentin.

Von Dieter Huge sive Huwe

Metelen suchte intensiv nach einer Nachfolge für das Klimaschutzmanagement der Gemeinde. Simon Möser war der erste Stelleninhaber. Er bewarb sich ebenso fort wie seine Nachfolgerin Marielle Gattmann. Ab Mitte März wird sich nun eine Studentin in Metelen zunächst im Rahmen ihrer Abschlussarbeit und danach möglicherweise in Festanstellung um die wichtige Thematik kümmern. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Der Gemeindebauhof wird aktuell saniert, bekommt eine neue Gebäudehülle, eine innovative Heizungsanlage, wird energetisch optimiert. Möglich wurde das, was nach vielen Jahren der Vorbereitung aktuell umgesetzt wird, nur dank Fördermitteln. Und diese waren seinerzeit gebunden an die Schaffung eines Klimaschutzmanagements innerhalb der Gemeindeverwaltung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE