1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Eine Mütze aus Fiffis Haaren

  8. >

Anne Brand spinnt Katzen- und Hundewolle

Eine Mütze aus Fiffis Haaren

Metelen

Wolle aus dem Fell von Hund und Katz: Die ausgekämmten Haare der Vierbeiner verarbeitet die Metelenerin Anne Brand am Spinnrad. Tierliebhaber fertigen daraus gerne Erinnerungsstücke.

Anne Spill

Ein Pulli aus klassischer Schurwolle, eine Mütze aus edlem Mohair, Handschuhe aus kuscheligem Angora: Schaf, Ziege und Kaninchen sind als Lieferanten von Wolle bekannt. Auch die Haare von Exoten wie Trampeltier und Alpaka können zu Garn gesponnen werden. Aber das Fell vom Hund? Oder gar die feinen „Flusen“ der Katze? „Ja, das geht auch“, sagt Anne Brand. Und die Metelenerin muss es wissen: Hat sie doch schon einige Kilos an Hunde- und Katzenhaaren am Spinnrad verarbeitet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!