1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Frischer Lesestoff – gern im Tausch

  8. >

Offener Bücherschrank wurde in diesem Jahr intensiv genutzt

Frischer Lesestoff – gern im Tausch

Metelen

Er ist gerade im Coronajahr beliebt wie nie, der offene Bücherschrank der Gemeinde am Sendplatz. „Entdecken, lesen, tauschen“, lautet das Motto des unkomplizierten Literatur-Schranks, den es seit drei Jahren gibt. Betreut wird das Angebot von zwei Frauen aus dem Ort.

Dieter Huge sive Huwe

Hanne Sprey (l.) und Margret Hasken kümmern sich seit Jahren um den offenen Bücherschrank. Im Corona-Jahr verzeichneten die Beiden eine rege Nachfrage nach Literatur für alle Altersgruppen. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Von wegen olle Schmöker – der offene Bücherschrank mitten im Ort ist keineswegs ein Platz, an dem Literatur von vorvorgestern abgeladen werden kann. Dafür sorgen Hanne Sprey und Margret Hasken. Die beiden Frauen haben ein Auge auf das Angebot unter freiem Himmel – und sie sind mit der Resonanz in diesem Corona-Jahr bestens zufrieden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE