1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Geflüchtete: Unterbringung stößt an Grenzen

  8. >

2022 bereits 90 Flüchtlinge aufgenommen

Geflüchtete: Unterbringung stößt an Grenzen

Metelen

Die Gemeinde Metelen stößt bei der Unterbringung Geflüchteter aus der Ukraine und aus Afghanistan an ihre Kapazitätsgrenzen. Bereits 90 Personen wurden in diesem Jahr aufgenommen, erwartet werden mehr als die 115, welche die Gemeinde im Jahr 2015 aufnahm. Die Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung arbeiten an ihrer Belastungsgrenze. Das wurde im Bericht über die aktuelle Situation deutlich.

-hsh-

Der Saal des früheren Gasthauses Elling ist bereits vorbereitet, um als Notunterkunft zu dienen. Mit den bereits eingelagerten Stellwänden, Matratzen und Bettgestellen lassen sich in kürzester Zeit provisorische Schlafabteile in dem großen Raum schaffen. Foto: Dieter Huge sive Huwe

„Diese Entwicklung macht uns Bürgermeistern Sorge.“ Gregor Krabbe fand in der Sitzung des Sozialausschusses deutliche Worte für die aktuelle Lage bei der Unterbringung Geflüchteter. Gemeinsam mit seinen Amtskolleginnen und -kollegen aus den Kommunen im Kreis Steinfurt hat er einen Brief an das Land unterzeichnet, in dem auf die Situation hingewiesen wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE