1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Irritierend: Private Blumenkübel auf dem Gehweg

  8. >

Gemeindeverwaltung: Die Fläche gehört uns nicht

Irritierend: Private Blumenkübel auf dem Gehweg

Metelen

Es gibt Metelener, die einfach nur irritiert schauen, andere, die den Kopf schütteln und offenbar zumindest einen, der sichrichtig ärgert. Stein des Anstoßes sind sechs Blumenkästen, die auf dem Gehweg gegenüber des Netto-Parkplatzes platziertwurden. Die Gemeindeverwaltung forschte nach und entdeckte: Der Gehweg wurde einst auf Privatgelände errichtet –womit die Platzierung folglich erlaubt wäre.

Dieter Huge sive Huwe

Kästen des Anstoßes: Sechs Blumenkästen stellte ein Anwohner auf dem Gehweg an der Wersche vor seinem Haus auf – zulässig, denn der Weg wurde einst auf Privatgelände angelegt. Foto: Dieter Huge sive Huwe

„Da haben wir rechtlich keine Möglichkeit. Das ist Privatgelände.“ Metelens Ordnungsamtsleiterin Simone Frahling, die in Sachen Corona-Regelungen gemeinsam mit ihrem Team aus der Verwaltung seit Wochen über Arbeit wahrlich nicht klagen kann, musste sich in jüngster Zeit mit einem Fall beschäftigen, der auf den ersten Blick mehr als skurril erscheint.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!