1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Kostenlose Energiesparberatung für das Sanierungsquartier

  8. >

Gemeinde informiert Hauseigentümer

Kostenlose Energiesparberatung für das Sanierungsquartier

Metelen

Die Quartiersberatung ist pandemiebedingt ein wenig eingeschlafen. Doch bald sollen die Informationsveranstaltungen zur energetischen Sanierung und Modernisierung wieder Fahrt aufnehmen. Die Gemeinde plant eine Neuauflage des Beratungsangebotes.

aj

Das Sanierungsquartier umfasst den Ortskern. Foto: Gemeinde Metelen

Der Ortskern – also Straßen, Plätze und Häuser innerhalb des Bereich des historischen Walls in der Gemeinde Metelen – sind seit 2018 Teil des kreisweiten Sanierungs- und Quartiersmanagements in sieben Gemeinden. Durch eine energetische Sanierung und Modernisierung von einzelnen Gebäuden werden das Wohnen im eigenen Haus und auch das Wohnumfeld aufgewertet, schreibt die Kommune in einer Pressemitteilung.

Aufgrund der Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie konnten in den vergangenen Monaten wenig Veranstaltungen und individuelle Beratungen durchgeführt werden, sodass die Quartierssanierung in Vergessenheit geraten sein könnte. Das soll sich ändern: Demnächst wird die Quartierssanierung im Ortskern von Metelen wieder Fahrt aufnehmen.

In einem ersten Schritt wurden 180 Bewohner und Eigentümer im Ortskern durch Bürgermeister Gregor Krabbe über die aktuellen Angebote im Rahmen des Projektes informiert. „Ich würde mich freuen, wenn Sie das Beratungsangebot nutzen und wir somit letztlich gemeinsam die Wohlfühlqualität im Ortskern in Metelen weiter entwickeln können“, schreibt der Bürgermeister in dem Brief.

Aktuelles Thema

Das Thema Energiesparen ist aktueller denn je. Es besteht die Chance, durch Modernisierung der Heizungsanlage oder dem Erneuern der Fenster oder der Dämmung der Außenwände und Dachflächen jedes Jahr erhebliche Energieeinsparungen zu realisieren. Dadurch kann nicht nur jedes Jahr durch gesenkte Heizkosten bares Geld gespart, sondern auch aktiv etwas zum Klimaschutz beigetragen werden. Konkret bietet die Gemeinde Metelen in Kooperation mit dem kreisangehörigen Energieland2050 e.V. allen Hauseigentümerinnen und Hauseigentümern im „Ortskern Metelen“ eine kostenlose und neutrale energetische Erstberatung durch den Energieberater Franz Wennemann an.

Der Fachmann identifiziert gemeinsam mit den Hausbesitzern die größten Energieeinsparpotenziale, informiert über Förderprogramme und hilft, die richtige Modernisierungsmaßnahme zu finden. Alle Hauseigentümer des Quartiers „Ortskern Metelen“ sind eingeladen, den Energieberater bis Ende 2021 kostenlos in Anspruch zu nehmen.

Bei Interesse kann Franz Wennemann telefonisch (02574/1550) oder per E-Mail (Franz.Wennemann@kreis-steinfurt.de) kontaktiert werden.

Startseite