1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Kuchenkreislauf bleibt in Schwung

  8. >

Karola Krabbe verarbeitet Zucchini in Backwaren

Kuchenkreislauf bleibt in Schwung

Metelen

Zucchini wachsen derzeit fleißig in den heimischen Gärten. Da mittlerweile auch Erntezeit ist und man manchmal nicht weiß, wohin mit dem Gemüse, liefert Karola Krabbe eine alternative Idee: Sie backt Zucchinikuchen. Auf der familiären Beliebtheitsskala steht die Backware weit oben.

Von Dorothee Zimmer

Die Erntesaison für Zucchini hat begonnen. Karola Krabbe zeigt, dass das Kürbisgewächs auch als Kuchenzutat herhalten kann. Foto: Dorothee Zimmer

Bei Familie Krabbe am Neutor liegt oft Kuchenduft in der Luft. Das kommt davon, weil die Frau des Hauses gern und regelmäßig backt. An einem Morgen in dieser Woche gibt Karola Krabbe die Zutaten für einen Zucchini-Gewürzkuchen in eine Rührschüssel, vermengt alles, füllt den Teig in die Kastenform, schiebt beides in den Ofen und weiß schon jetzt: Ehemann Erich und Sohn Klaus, der oft zum Kaffee im Elternhaus vorbeischaut, werden am Nachmittag den Kuchen genießen und ihre Backkünste anerkennend hervorheben. „Sie sind dankbare Abnehmer“, freut sich die 69-Jährige, wenn‘s den beiden schmeckt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!