1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Meister Lampe steht diesmal im Mittelpunkt

  8. >

Oster-Bastelaktion der Westfälischen Nachrichten

Meister Lampe steht diesmal im Mittelpunkt

Ochtrup/Metelen

Die Osteraktion der Lokalredaktion Ochtrup geht in die nächste Runde. Bei der diesjährigen Auflage rückt pünktlich zum Osterfest Meister Lampe in den Fokus.

Anne Steven

Meister Lampe ist in diesem Jahr die Vorlage für die Foto: dpa

In gut vier Wochen ist Ostern. Zeit, sich über die WN-Osteraktion Gedanken zu machen. Und weil es ein übers Feld hoppelnder Hase war, der die beliebte Bastelaktion für Kinder wieder ins Gedächtnis der Redakteure rief, soll Meister Lampe in diesem Jahr im Fokus stehen. Mit anderen Worten: Die Lokalredaktion sucht den schönsten Osterhasen.

Ob mit Buntstiften oder Wasserfarben auf Papier gebannt, aus Fotokarton zusammengeklebt, mit Wolle und Stoffresten gestaltet, aus Pappmaschee geformt oder aus Blüten, Blättern und anderen Naturmaterialien hergestellt: Der Kreativität sind wie immer keine Grenzen gesetzt.

Wie es sich für eine Osteraktion bei den Westfälischen Nachrichten gehört, sind auch diesmal tolle Preise im Spiel. Die schönsten Langohr-Kreationen, die bis zum 26. März (Freitag) in der Lokalredaktion, Professor-Gärtner-Straße 23, abgegeben werden, werden fotografiert und in der Osterausgabe dieser Zeitung veröffentlicht.

Am 29. März (Montag) tagt die Jury. In diesem Jahr wird Bürgermeisterin Christa Lenderich eine Auswahl treffen und die schönsten Osterhasen auswählen. Die Namen der Gewinner werden in dieser Zeitung veröffentlicht. Sie können nach Ostern einen Termin vereinbaren und ihre Preise in der Lokalredaktion abholen. Jeder Osterhase sollte mit Namen, Adresse und Alter versehen sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Startseite
ANZEIGE