1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Telkers Kamp: Details für Bauherren

  8. >

Bauausschuss empfiehlt mehrheitlich Offenlage des Plans für das Baugebiet

Telkers Kamp: Details für Bauherren

Metelen

Noch ist es eine einfache Wiese für eine Schafherde, doch schon bald sollen hier Einfamilien- und Doppelhäuser entstehen: Der Telkers Kamp wird bebaut, und der Rat muss mit der Offenlage der Planung dafür die rechtliche Grundlage schaffen. Einige Probleme gab es dabei.

Von Dieter Huge sive Huwe

Noch ist der Telkers Kamp eine Schafweide. Die Eigentümerin, die Storm-Telkers-Stiftung, plant hier auf 10. 000 Quadratmetern Fläche ein Baugebiet. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Mit dem neuen Baugebiet „Telkers Kamp“ beschäftigte sich jetzt der Bauausschuss der Gemeinde. Heike Wigger vom Bauamt stellte die Planungen für das Gebiet zwischen der Schöppingener Straße und dem Freistein vor. Das rund 10 .000 Quadratmeter große Areal soll von der L 582 (Schöppingener Straße) aus erschlossen werden, die Zufahrt zu der neuen Sackgasse leicht versetzt zur Einmündung des Amselwegs auf der gegenüberliegenden Seite erfolgen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE