1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Wehr gleich zweimal gefordert

  8. >

Holzstapel-Brand und Verkehrsunfall

Wehr gleich zweimal gefordert

Metelen

Viel zu tun hatte am Mittwochnachmittag Metelens Feuerwehr. Die Einsatzkräfte rückten gegen 16 Uhr zunächst mit dem gesamten Löschzug zum Brand eines Holzstapels in den Mersch aus. Bereits eine halbe Stunde später gab es den nächsten Alarm: Auf dem Langenhorster Damm war eine 26-jährige Gronauerin mit ihrem Pkw in den Straßengraben gefahren.

Von Dieter Huge sive Huwe und Joel Hunold

Im Straßengraben neben Langenhorster Damm landete das Fahrzeug einer 26-jährigen Fahrerin aus Gronau nach ihrem Alleinunfall. Dieser ereignete sich nur etwa eine halbe Stunde, nachdem die Wehr zum Brand eines großen Holzstapels im Mersch gerufen worden war. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Die Metelener Feuerwehr hatte am Mittwochnachmittag alle Hände voll zu tun. Fast zeitgleich mussten sie zu zwei ganz verschiedenen Einsätzen ausrücken.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE