1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Wohnzimmer-Probe mit Goethe

  8. >

Freie Theatergruppe übt für die Zeit nach Corona

Wohnzimmer-Probe mit Goethe

Metelen

Eine freie Theatergruppe, bestehend aus Kulturfreunden des Ortes, probt trotz fehlender Auftrittsmöglichkeiten an einem Goethe-Stück. Im Wohnzimmer der Eheleute Saxlehner traf sich die Gruppe jetzt zu einer Kostümprobe – Vorbereitung für die Aufführung nach Corona.

Martin Fahlbusch

Proben-Pause auf dem heimischen Gestühl im Hause Saxlehner. Die Mitspieler (v.r.) Everhard J. Drees, Silvia Saxlehner, Karin Henze, Robin Fairhurst und Arnd Saxlehner bereiten sich – auch im Kostüm – für die Aufführung nach dem Ende der Corona-Beschränkungen vor. Foto: Martin Fahlbusch

Da saßen sie nun auf der Neustraße in der ersten Etage, gewandet in wundersame mitunter glänzende Kostüme, trugen feine Perücken – und die Gesichter zierten die hinlänglich bekannten Mund-Nase-Masken. Noch am Mittag hatten Bundesregierung und Ministerpräsidenten in einer Videokonferenz im Angesicht der heftiger galoppierenden Corona-Infektionen den nächsten Shutdown beschlossen, der auch dieser speziellen Runde den Weg in die Öffentlichkeit – sagen wir besser, auf die improvisierte Theaterbühne – für längere Zeit verwehren sollte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE