1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreis-Steinfurt
  6. >
  7. Nach zwei Jahren Corona-Pause ist Noah Berger endlich „Ritter Rost“

  8. >

Freilichtbühne Greven-Reckenfeld

Nach zwei Jahren Corona-Pause ist Noah Berger endlich „Ritter Rost“

Greven

Zwei Jahre lang musste Noah Berger warten: Die Corona-Pandemie verhinderte die Aufführungen auf der Freilichtbühne in Greven-Reckenfeld. Doch inzwischen wurde der Emsdettener zu „Ritter Rost“. Aber das Publikum reagiert anders als vor der Pandemie-Pause.

Von Gunnar A. Pier

Noah Berger als "Ritter Rost" auf der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld: Der Emsdettener (18) spielt die Hauptrolle in dem Kinderstück. Foto: Gunnar A. Pier

Mehr als zweieinhalb Jahre hatte Noah Berger nicht auf der großen Bühne gestanden, als er im Juni erstmals wieder ins Rampenlicht trat – und dann das: „Ich habe mich direkt versungen.“ Kleiner Schreck, schnell korrigiert, „danach war ich entspannt. Denn alles, was schieflaufen konnte, war ja schon passiert.“ Seither genießt der 18-Jährige die Saison auf der Freilichtbühne in Greven-Reckenfeld. Zwei Sommer über hatte Corona ihn abgehalten – jetzt ist er „Ritter Rost“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE