1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. 60 Jahre lang in die Vollen

  8. >

Kegelclub „Eier machen lustig“ 

60 Jahre lang in die Vollen

Nordwalde

Der Älteste ist 88, der Jüngste 65 Jahre alt. Die Mitglieder des Kegelclubs „Eier machen lustig“ belegen, dass man im fortgeschrittenen Alter nicht unbedingt eine ruhige Kugel schieben muss. Mittlerweile besteht der Kegelclub seit 60 Jahren. Am Freitag sind die neuen Männer von einem mehrtägigen Ausflug aus Dresden zurückgekehrt.

Von Matthias Lehmkuhl

Der Kegelclub „Eier machen lustig“ ist in diesem Jahr 60 Jahre alt geworden. Darauf sind die Kegelbrüder (v.l.) Erich Fleige (88), Lutz Schürmann (81), Leo Dömer (80), Helmut Kauling (65), Paul Ratert (65), Franz-Josef Heitmann (80), Antonius „Tönne“ Lenfort (78), Paul Iker (66) und Josef Flothmann (70) Foto: Matthias Lehmkuhl

Einen seltenen „Geburtstag“ feiert der Kegelclub „Eier machen lustig“. Sage und schreibe seit 60 Jahren heißt es bei den gestandenen Männern aus Nordwalde „Alle Neune oder in die Vollen“. Dementsprechend wurde dieser außergewöhnliche Club-Geburtstag mit einer besonderen Kegeltour gefeiert. Am Freitag kehrten die Kegler von einer fünftägigen Reise aus Dresden zurück. Wegen der Corona-Pandemie waren keine größeren Veranstaltungen möglich.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!