1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Als Tennis nach Nordwalde kam

  8. >

Platz gab es schon vor mehr als 100 Jahren

Als Tennis nach Nordwalde kam

Nordwalde

Es soll in den Jahren 1905 bis 1908 gewesen sein, als ein kleiner Kreis von Personen in Nordwalde Tennis spielte – auf dem vermutlich ersten Tennisplatz im Ort. Dieser lag in einem Garten an der Emsdettener Straße. Gründerin des kleinen Clubs soll „eine sehr unternehmungslustige Dame aus Münster“ gewesen sein.

Von Vera Szybalskiund

Die Nachricht sorgte für Schlagzeilen: In Tecklenburg haben Archäologinnen und Archäologen einen 120 Jahre alten Tennisplatz entdeckt. Mechtild Hueske las einen Artikel darüber, als ihr einfiel: „In Nordwalde gab es einen Tennisplatz, der fast genauso alt ist.“ Hueske, die selbst Mitglied im Heimatverein ist, rief Felix Nordhoff an, den Foto-Archivar des Heimatvereins. Er habe bestätigt, dass es Bilder aus den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts gibt, die Tennisspielerinnen und Tennisspieler in Nordwalde zeigen. In einem Buch vom Heimatverein ist so ein Foto abgedruckt. Datiert ist es auf das Jahr 1908.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!