1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. B 54 nach Lkw-Unfall lange gesperrt

  8. >

Fahrzeug landet im Graben

B 54 nach Lkw-Unfall lange gesperrt

Nordwalde

Nach einem Lkw-Unfall auf Höhe Nordwalde war die B 54 in Richtung Gronau am Montag für mehrere Stunden gesperrt. Der Fahrer war aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und erst im Graben zum Stillstand gekommen.

Ein Lkw-Fahrer landete am Montag mit seinem Fahrzeug im Graben. Die B 54 war daraufhin für mehrere Stunden gesperrt. Foto: Carsten Voß

Am vergangenen Montag ist ein Sattelzug auf der B 54 verunglückt. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 8.50 Uhr auf Höhe Nordwalde. Das Fahrzeug sei in Fahrtrichtung Gronau unterwegs gewesen, als der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abkam. Der Mann kam im angrenzenden Graben mit seinem Fahrzeug zum Stillstand. Dabei ragte der Anhänger des Gespanns auf die Fahrbahn, teilt die Polizei weiter mit.

Für die Bergung des Gespanns wurde die B 54 in Richtung Gronau für mehrere Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde frühzeitig eingerichtet. Der 50-jährige, aus Rumänien stammende Lkw-Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Lkw entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe, so die Polizei in ihrem Bericht abschließend.

Startseite
ANZEIGE