1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Bluetooth-Boxen für alle Klassen

  8. >

Förderverein schafft Lautsprecher an

Bluetooth-Boxen für alle Klassen

nordwalde

Der Kassettenrekorder hat ausgedient, zehn Bluetooth-Boxen sind die in die Wichernschule eingezogen. Dafür gesorgt hat der Förderverein, der sich an einer Spendenaktion beteiligt hatte. Die Lautsprecher werden eifrig genutzt.

-vera-

Fördervereins-Vorsitzende Vanessa Bömer und Schulleiter Johannes Neumayer mit einer der Bluetooth-Boxen, die der Förderverein für die Wichernschule angeschafft hat. Foto: Vera Szybalski

Die alten Kassettenrekorder und CD-Player können an der Wichernschule aussortiert werden, wenn sie denn überhaupt noch funktionieren. Denn seit einiger Zeit haben alle Klassen der Grundschule Bluetooth-Lautsprecher.

Der Förderverein hatte sich an einer Spendenaktion der Sparda-Bank für neue Medien beteiligt und dabei 1000 Euro erhalten. Er selbst legte noch ein bisschen drauf, damit auch wirklich alle zehn Klassen eine Bluetooth-Box bekommen. Die Schule hat zudem noch die passenden Aufladegeräte besorgt. Für das Schreiben auf dem iPad gab es außerdem noch neue Stifte.

Lautsprecher nonstop im Einsatz

Der Förderverein hatte zuvor bei Schulleiter Johannes Neumayer nachgefragt, was die Schule gebrauchen könnte, sagt Fördervereins-Vorsitzende Vanessa Bömer: „Die Medienbeauftragten haben gesagt, sie hätten gerne diese Bluetooth-Boxen.“ Die Lautsprecher werden im Unterricht viel genutzt.

„Nonstop“ seien sie im Einsatz, sagt Neumayer. Beispielsweise in Musik: Statt wie früher Kassetten oder CDs in den Rekorder einzulegen, greifen die Lehrerinnen und Lehrer heute zu ihrem Handy, verbinden dies mit dem Lautsprecher und schon erklingt das Musikstück. „Das hört sich einfach besser an, als wenn man das nur vom Handy spielt“, sagt Neumayer. Und im Englischunterricht hilft die Bluetooth-Box beim Lernen der Aussprache oder zur Wortschatzerweiterung. Zu Karneval ertönte auch aus allen Klassen Musik.

Startseite
ANZEIGE