1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. „Das Handwerk wird unterbewertet“

  8. >

Manche Firmen suchen noch Azubis, andere haben die Stellen besetzt

„Das Handwerk wird unterbewertet“

Nordwalde

Große Sorge bereitet den Handwerkskammern, dass viele Ausbildungsstellen zu Beginn des Ausbildungsjahres noch unbesetzt sind. In nahezu allen Berufen werden noch Azubis gesucht. Auch in Nordwalde sind einige Stellen für Auszubildende noch offen.

Von Bettina Laerbusch und Matthias Lehmkuhlund

Jan Siegemeyer, Azubi zum Feinwerkmechaniker, und Hannah Unewisse, Azubi zur Elektronikerin/Fachrichtung Automatisierungstechnik, bei der Montage einer Richtanlage. Auch Auszubildende im Friseurhandwerk (kl. Foto) sind heiß begehrt. Foto:

Birgit Sommer redet Klartext: „Wir wollen ausbilden – wird haben aber keine Bewerbungen.“ Vor drei, vier Jahren, sagt Sommer, die beim Nordwalder Maschinenbauer Trendelkamp für den Personalbereich mitverantwortlich ist, sei es schlechter geworden. 70 bis 80 Bewerberinnen und Bewerber auf eine Stelle habe es vor zehn Jahren gegeben – „wir konnten auswählen“. Aber heute wolle niemand mehr einen Handwerksberuf erlernen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!