1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Der schwierige Weg zum Handeln

  8. >

Vortrag von Janna Hoppmann über Psychologie und Klimaschutz

Der schwierige Weg zum Handeln

Nordwalde

Was bringt Menschen dazu, Umweltschutz voranzutreiben und wie kann es ihnen leichter gemacht werden, diesen Schritt zu gehen – damit beschäftigt sich Klimapsychologin Janna Hoppmann. Sie stellte vier Stufen zum Klimaschutz-Verhalten vor, um von der ersten Intention ins Handeln zu kommen. Hoppmann sprach aber auch fünf Barrieren an, die das Handeln schwieriger machen.

Von Vera Szybalski

Im Forum der KvG-Gesamtschule sprach Janna Hoppmann über „Psychologie Foto: Vera Szybalski

Die Folgen der Klimakrise sind schon jetzt zu spüren. Was noch droht, wenn nichts dagegen gemacht wird, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler prognostiziert. „Das Wissen hat man, aber zum Handeln zu kommen, das ist der schwierige Schritt“, sagte Janna Hoppmann am Donnerstagnachmittag im Forum der KvG-Gesamtschule. Die Klimapsychologin hielt im Zuge der Fairen Woche einen Vortrag zum Thema „Psychologie und Klimaschutz – Motivation, Hemmnisse und darüber sprechen“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!