1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Die Jubi schließt ihre Türen

  8. >

Insolvenzverfahren wird zum 1. Oktober eröffnet

Die Jubi schließt ihre Türen

Nordwalde

Die Evangelische Jugendbildungsstätte Nordwalde schließt zum 30. September ihre Türen. Die Jubi war von einiger Zeit in ein vorläufiges Insolvenzverfahren gestartet und hatte Investoren gesucht. Diese Suche ist erfolglos geblieben. Am 1. Oktober wird das Insolvenzverfahren nun eröffnet.

Von Vera Szybalskiund

Die Evangelische Jugendbildungsstätte stellt ihren Betrieb ein. Zum 1. Oktober wird ein Insolvenzverfahren eröffnet. Das Grundstück und das Gebäude stehen zum Verkauf. Foto: Matthias Lehmkuhl

Die Evangelische Jugendbildungsstätte (Jubi) schließt zum 30. September ihren Betrieb. Das teilte der Vorstand des Vereins für Evangelische Jugendpflege als Träger der Einrichtung mit. Vor wenigen Monaten war der Verein in ein vorläufiges Insolvenzverfahren gestartet und hatte damals noch die Hoffnung, Investoren zu finden. Das ist aber nicht gelungen. Zum 1. Oktober wird das Insolvenzverfahren nun eröffnet. Die Gespräche mit potenziellen Investoren hatten zu keinem Ergebnis geführt. Zwischenzeitlich hoffte der Verein für Evangelische Jugendpflege, dass die Gemeinde Nordwalde als ein solcher Investor auftreten könnte, „wozu es leider nicht kam“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE