1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Die Krippe steht auf einem Tieflader

  8. >

Besondere Gottesdienste für Familien

Die Krippe steht auf einem Tieflader

Nordwalde

Es soll Livemusik, ein Krippenspiel, Gebet und weihnachtsfrohe Atmosphäre geben: Die Pfarrgemeinde St. Dionysius und der Kulturverein „Mach was!“ bieten an Heiligabend zwei besondere Gottesdienste für Familien an.

Für Heiligabend haben sich die Pfarrgemeinde St. Dionysius und der Kulturverein „Mach was!“ etwas Besonderes überlegt: Auf zwei Schulhöfen wird ein Gottesdienst mit Krippenspiel gefeiert. Foto: Mach was

An Heiligabend feiert die Kirchengemeinde St. Dionysius gemeinsam mit dem Kulturverein „Mach was!“ zwei Weihnachts-Gottesdienste für Familien in einer besonderen Form: Um 15 Uhr findet auf dem Schulhof der Gangolfschule und um 16.30 Uhr auf dem Schulhof der KvG-Gesamtschule ein Gottesdienst mit Krippenspiel statt. Dazu sind besonders Familien, aber auch alle anderen eingeladen, die konkret erleben wollen, wie Gott zu uns Menschen gekommen ist, schreiben die Veranstalter in ihrer Ankündigung.

Tatsächlich befindet sich eine Krippe auf einem Tieflader, der von einem Schlepper zu den Gottesdienstorten gefahren wird. „Ein kleiner Fuhrpark wird in Bewegung gesetzt, um zu erleben, dass Gott uns Weihnachten entgegen kommt“, heißt es weiter. „Szenisch, musikalisch und feierlich wollen wir auf die Festtage einstimmen“, so die Veranstalter.

Bei Livemusik, Krippenspiel, Gebet und weihnachtsfroher Atmosphäre soll gemeinsam die Geburt Jesus gefeiert und ein Hoffnungszeichen vor Ort geschenkt werden.

Startseite
ANZEIGE