1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Drei Tage außer Rand und Band

  8. >

Landjugend feiert ihr 75-jähriges Bestehen an einem Wochenende

Drei Tage außer Rand und Band

Nordwalde

Die KLJB Nordwalde wird in diesem Jahr 75 Jahre alt. Das Jubiläum wird groß gefeiert und zwar ein ganzes Wochenende lang. Vom 22. bis 24. April (Freitag bis Sonntag) finden im und am großen Festzelt in der Bauerschaft Westerode 11 ein Galaabend, eine Jubiläumsparty und ein Tag für die ganze Familie statt.

Von und

Die Schützenvereine aus den Bauerschaften Scheddebrock, Feldbauerschaft, Suttorf Westerode trafen sich jetzt und bauten überdimensionale Strohpuppen Foto: privat

Ein Wochenende, ein Galaabend, eine Jubiläumsparty, ein Familientag. Die Rede ist von den Jubiläumsfeierlichkeiten der KLJB (Katholische Landjugendbewegung Deutschlands) Nordwalde. 25 Jahre hat die Landjugend auf ihr nächstes Jubelfest gewartet und jetzt ist es endlich so weit. In diesem Jahr blickt die Nordwalder Landjugend auf 75 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Vom 22. bis 24. April (Freitag bis Sonntag) findet das Jubiläumswochenende in einem großen Festzelt in der Bauerschaft Westerode 11 statt.

Die KLJB Nordwalde kündigt in ihrer Presseinformation an, dass zum Auftakt am 22. April (Freitag) ein großer Galaabend mit einem bunten Abendprogramm veranstaltet wird. Diejenigen, die eine Einladung erhalten haben, können sich bis Montag (28. März) online anmelden. Jede Einladung ermöglicht nur eine Anmeldung. Diejenigen, die keine Einladung erhalten haben, bekommen die Möglichkeit sich ab dem 1. April (Freitag) anzumelden. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung ohne Einladung noch nicht möglich. „Hierfür wird es zeitnah eine gesonderte Information in dieser Zeitung und im Internet geben“, kündigen die Organisatoren in ihrer Pressemitteilung an. Am 23. April (Samstag) wird die große Jubiläumsparty zusammen mit der KLJB Altenberge und KLJB Borghorst gefeiert.

Am 24. April (Sonntag) lässt die Landjugend das Jubiläumswochenende mit einem Familientag ausklingen. Neben einer Trecker-Ausstellung gibt es eine Hüpfburg sowie verschiedene Spiele und Kinderschminken. „Hier steht Spaß für Groß und Klein auf dem Programm“, betont die Landjugend.

Im Zuge des Jubiläums wurde in liebevoller Kleinarbeit ein Jubiläumsbuch gefertigt. „Hier sind auf 192 Seiten 100 Prozent KLJB Nordwalde zu erleben. Eine Zeitreise durch prägende Ereignisse, Anekdoten und Erinnerungen, die Tränen entlocken oder ein Lachen ins Gesicht zaubern“, beschreibt die KLJB Nordwalde. Die fast druckfrischen Bücher können an folgenden Verkaufsstellen erstanden werden: Buch & Mehr, Bäckerei Schröer (Dorf und Emsdettener Straße), Gaststätte Kloppenborg, Getränkemarkt Haufe und Tankstelle Flothkötter). „Wir danken den Verkaufenden für die Unterstützung“, so die Landjugend weiter und ergänzt, dass sie sich über die große Unterstützung von außen freut. Die Schützenvereine aus den Bauerschaften Scheddebrock, Feldbauerschaft, Suttorf Westerode trafen sich jetzt und bauten überdimensionale Strohpuppen. Die Werke wurden von fleißigen Helfenden mit vielen Details und Kreativität errichtet. Die Strohpuppen stimmen schon jetzt auf dieses ganz besondere Jubiläum ein, heißt es abschließend in der Presseinformation.

Weitere Informationen rund um das Landjugend-Jubiläum werden folgen und können dieser Zeitung sowie den sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram und vielen mehr) entnommen werden.

Startseite
ANZEIGE