1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. „Ein doppeltes Informationsdefizit“

  8. >

Ärger bei Familie Panhoff um Glasfaseranschluss

„Ein doppeltes Informationsdefizit“

Nordwalde

Der Weg zu einem Glasfaseranschluss war für die Familie Panhoff holpriger als erwartet – und er ist noch nicht zu Ende. Einen von drei Anschlüssen gibt es auf dem Hof im Scheddebrock mittlerweile. Dass zwei fehlen, ärgert Joseph Panhoff, der ein „doppeltes Informationsdefizit“ sieht.

Von Vera Szybalski

Kerstin und Joseph Panhoff haben auf ihrem Hof im Scheddebrock mittlerweile einen Glasfaseranschluss. Der Weg dahin war aber von Zufällen und Informationsdefiziten geprägt. Und: Auf zwei weitere Anschlüsse wartet die Familie noch. Foto: Vera Szybalski

Fast auf den Tag genau zwei Jahre sind vergangen, seit sich die Familie Panhoff für einen Glasfaseranschluss entschieden hat. Den gibt es mittlerweile auf dem Hof im Scheddebrock. Doch der Weg dahin war holpriger als von den Panhoffs erwartet und zu Ende ist er noch nicht. Denn einen Glasfaseranschluss gibt es am Scheddebrock 75, die weiteren Anschlüsse für die Hausnummern 75a und 75b fehlen aber noch. Aus Sicht von Joseph Panhoff ist vor allem an zwei Stellen etwas falsch gelaufen: bei der Deutschen Glasfaser und bei der Gemeinde Nordwalde. Er sieht „ein doppeltes Informationsdefizit“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE