1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Erleichterungbei Jung und Alt

  8. >

Das Schwimmbad ist wieder geöffnet

Erleichterungbei Jung und Alt

Nordwalde

Es ist nicht alles wie vor der Pandemie, dennoch überwiegt die Freude: Schwimmkurse, Wassergymnastik und der öffentliche Badebetrieb – das alles ist im Nordwalder Hallenbad nach der Corona-Pause wieder möglich. Auch in den Sommerferien bleibt die Schwimmhalle geöffnet.

Von Vera Szybalskiund

Schwimmmeister Carsten Reck macht die Übungen vor, die Teilnehmerinnen der Wassergymnastik machen sie nach. Seit dieser Woche ist im Nordwalder Hallenbad der öffentliche Badebetrieb wieder möglich. Allerdings gibt es bestimmte Regeln, es werden beispielsweise die Plätze in der Umkleidekabine gekennzeichnet. Foto: Vera Szybalski

Die Freude, wieder zurück im Hallenbad zu sein, ist ihnen anzumerken - Schwimmmeister Carsten Reck, aber auch den 14 Frauen, die nach langer Corona-Pause erstmals wieder Wassergymnastik haben. Seit Dienstag ist in der Schwimmhalle der öffentlichen Badebetrieb möglich. Eine Woche zuvor startete Reck bereits mit den Schwimmkursen. Das Training der DLRG, Kurse von BSG oder SCN, Mermaiding – all das findet wieder statt. Die Wichernschule hat den Schwimmunterricht auch aufgenommen. „Die Volkshochschule fängt erst nach den Ferien an“, sagt Reck. Zunächst sollten die Nordwalder Vereine und das Familienbad wieder starten können.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!