1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Heimatverein erhält 20.000 Euro für Umbau von Versammlungsraum

  8. >

Im Notfall mit Nachtschicht

Heimatverein erhält 20.000 Euro für Umbau von Versammlungsraum

Nordwalde

Den erfreulichen Anruf erhielt Werner Dirksen Ende Oktober: Vom Deutschen Verband für Archäologie bekommt der Heimatverein Nordwalde Fördergelder in Höhe von 20.000 Euro für den Umbau des Versammlungsraums am Sieverts Kamp. Mit den Arbeiten muss der Verein sich aber beeilen.

Von Vera Szybalskiund

Freuen sich über die Förderung in Höhe von 20 000 Euro vom Deutschen Verband für Archäologie: Bauleiter Heinrich Bölscher (l.) und Vorsitzender Werner Dirksen vom Heimatverein. Foto: Vera Szybalski / Heimatverein

Werner Dirksen hatte die Sache schon „mehr oder weniger abgehakt“. Doch dann erreichte den Vorsitzenden des Nordwalder Heimatvereins Ende Oktober ein Anruf: „Darin hieß es, wir sollten zusehen, dass wir damit in die Puschen kommen.“ Worum geht‘s? Seit Monaten arbeitet der Heimatverein am Sieverts Kamp und baut die Gebäude der alten Umspannanlage in seinen neuen Standort um. Das ist nicht nur mit viel Arbeit verbunden, sondern kostet auch viel Geld.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE