1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Insolvenzverfahren beantragt

  8. >

Träger der Jubi hofft auf Erhalt der Einrichtung

Insolvenzverfahren beantragt

Nordwalde

Der Verein für Evangelische Jugendpflege als Träger der Evangelischen Jugendbildungsstätte (Jubi) in Nordwalde hat ein Insolvenzverfahren beantragt. Das soll aber nicht das Ende der Einrichtung bedeuten. Die Verantwortlichen sind derzeit in Gesprächen mit Investoren.

Von Vera Szybalskiund

Der Verein für Evangelische Jugendpflege hat ein Insolvenzverfahren beantragt. Die Brandschutzkosten für die Evangelische Jugendbildungsstätte kann der Verein nicht alleine stemmen. Mit der Beantragung des Verfahrens soll aber nicht das Ende der Jubi eingeleitet werden. Foto: Lehmkuhl

Der Verein für Evangelische Jugendpflege als Träger der Evangelischen Jugendbildungsstätte (Jubi) hat ein Insolvenzverfahren beantragt. Das bestätigte die Vorsitzende Simone Schulz auf Anfrage unserer Zeitung. Mit dem Schritt soll aber nicht das Ende der Jubi eingeläutet werden, sondern im Gegenteil der Betrieb saniert werden, betont Schulz: „Wir wollen die Jubi erhalten.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE