1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Kletterhaus für den Schulhof

  8. >

Gangolfschule: Förderverein schließt Umgestaltung ab

Kletterhaus für den Schulhof

Nordwalde

Die Sechseckschaukel steht schon, auf den beiden Holzpferden kann auch geritten werden, jetzt ist auch das Spiel- und Kletterhaus fertig geworden: Der Förderverein der Gangolfschule hat damit die Schulhofumgestaltung abgeschlossen. Und das war gar nicht mal so einfach.

Mit den Kindern der Gangolfschule freuen sich Maren Bals (l.) und die kommissarische Schulleiterin Nadine Otte über das neue Kletterhaus. Foto:

Mit großer Freude haben die Kinder der Gangolfschule am Montag in der großen Pause das neue Spiel- und Kletterhaus in Beschlag genommen. Mit den Mädchen und Jungen freut sich auch die Fördervereins-Vorsitzende Maren Bals, dass das große Projekt der Schulhofumgestaltung damit zum Abschluss kommt. Im vergangenen Jahr waren bereits eine Sechseckschaukel und zwei Holzpferde auf dem Schulhof installiert worden, schreibt der Förderverein in einem Pressetext.

Zeitweise war der Förderverein in den Planungen gestoppt worden, da die Einnahmen aufgrund der Pandemie ausgeblieben waren. Umso mehr freuen sich die Mitglieder, dass Georg und Ute Schoo den Verein am Anfang des Jahres durch eine großzügige Spende unterstützt haben und das Spielgerät bestellt werden konnte. „Die erforderlichen Fallschutzmatten konnten dank des tollen Sponsorenlaufergebnisses der Kinder angeschafft werden“, so der Förderverein.

Schon seit Wochen konnten die Kinder das Kletterhaus hinter der Absperrung bestaunen. Die Mitarbeiter des Bauhofes haben den Aufbau des Gerätes übernommen. Doch der schnelle Fortschritt stockte dann. Der Förderverein konnte aufgrund der Kontaktbeschränkungen und der Wetterverhältnisse die Fallschutzmatten nicht verlegen. Bei dem jetzt sonnigen Wetter wurden dann am Donnerstagabend einige Väter motiviert, die den Fallschutz schließlich verklebt haben.

Startseite