1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Lösung für Inklusionsprojekt

  8. >

Nach dem Ende in der Jubi

Lösung für Inklusionsprojekt

Nordwalde

Mit dem Ende der Jubi ist auch das Ende der Fachbereiche Jugendbildung und Inklusion einhergegangen – zumindest in Nordwalde. Denn für das Inklusionsprojekt „Mitwirkung mit Wirkung“ ist ein neues Zuhause gefunden worden.

-vera-

Leitete bis zuletzt den Fachbereich Jugendbildung der Evangelischen Jugendbildungsstätte Nordwalde: Christian Elfers. Foto: Vera Szybalski

Der Fachbereich Inklusion hat ein neues Zuhause gefunden: Von der Evangelischen Jugendbildungsstätte in Nordwalde zieht das Projekt „Mitwirkung mit Wirkung“ unter der Leitung von Svenja Hoffmann zur Kolping-Bildungsstätte Coesfeld. Das Projekt läuft über das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und ist auf drei Jahre angelegt. Ungefähr die Hälfte der Zeit ist mittlerweile vergangen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!