1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Rat entscheidet sich für Fassade beim neuen Bürgerzentrum

  8. >

Stein in verschiedenen Sandtönen

Rat entscheidet sich für Fassade beim neuen Bürgerzentrum

Nordwalde

Welche Farbe soll die Fassade des neuen Bürgerzentrums erhalten? Vor der Frage stand jetzt der Nordwalder Rat. Das Architekturbüro hatte drei Farbvarianten ausgewählt. Die Politikerinnen und Politiker entschieden sich für einen Bau mit zwei verschiedenen Sandtönen.

-vera-

Drei Möglichkeiten zur Auswahl hatte der Rat und entschied sich für eine Steinfassade mit zwei Foto: Uding

Drei Farbvarianten für die Fassade des neuen Bürgerzentrums hatte das Architekturbüro Uding ausgewählt, der Rat musste aber nur einmal abstimmen, denn für die erste fand sich gleich eine Mehrheit. Der Hauptbaukörper wird mit einer Steinfassade in zwei unterschiedlichen Sandtönen verkleidet. Der Mittelteil des Gebäudes erhält eine dunkelbraune Metallfassade, die äußeren Fensterrahmen werden ebenfalls aus Metall sein, farblich aber noch etwas dunkler als der Mittelteil des Gebäudes. Von dieser Variante sei auch Architekt Torsten Uding überzeugt gewesen, sagte Bürgermeisterin Sonja Schemmann.

Der Rat fasste am Dienstagabend noch einen weiteren Beschluss rund um den Bau des Bürgerzentrums: Auf dem Amillyplatz wird Technik für Wasserelemente eingebaut. Dafür stimmten bis auf eins alle CDU-Mitglieder sowie FDP und SPD. Die Grünen und die UWG votierten dagegen. Mit der Entscheidung hat die Gemeinde die Voraussetzung für Wasserelemente auf dem Platz geschaffen, mehr noch nicht. „Es ist noch gar nicht klar, in welcher Form Wasser überhaupt in der Platzgestaltung Niederschlag findet“, sagte Schemmann. Die Technik bereits vorzusehen, sei aber günstiger, als sie nachträglich noch einzubauen.

Startseite
ANZEIGE