SPD stellt Bewerber für die Kommunalwahl auf

Viele erfahrene Kandidaten

Nordwalde

Die SPD hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im September aufgestellt. Große Überraschungen gab es dabei nicht. Viele erfahrene Ratspolitiker stehen auf den aussichtsreichen Listenplätzen, allerdings auch ein Neuling.

Vera Szybalski

Die SPD hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 nominiert. Bei der Versammlung stellte sich Dr. Burkhard Herzig (r.) vor. Die SPD unterstützt den parteilosen Bewerber gemeinsam mit UWG und Grünen bei der Wahl zum Bürgermeister. SPD-Landratskandidat Matthias Himmelreich (5.v.r.) sprach ebenfalls Foto: Vera Szybalski

In knapp vier Monaten wählen die Nordwalder einen neuen Gemeinderat. Die SPD ist dafür seit Montagabend gerüstet: Im Forum der Kardinal-von-Galen-Schule haben die Sozialdemokraten ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September aufgestellt.

Neben vielen erfahrenen Ratspolitikern hat mit Hagen Küpper auch ein Sozialdemokrat, der bislang noch nicht im Gemeinderat vertreten war, einen aussichtsreichen Listenplatz. Die Kandidaten für die 13 Wahlbezirke und die Reserveliste wählten die SPD-Mitglieder am Montagabend einstimmig, ebenso wie den parteilosen Dr. Burkhard Herzig als Bewerber für das Bürgermeisteramt.

Das Ziel sind mindestens fünf Sitze

Das Ziel der SPD bei der Kommunalwahl ist klar: „2014 haben wir sechs Sitze geholt. Ich gehe positiv in die Wahl und erhoffe mir, dass wir mindestens fünf Sitze wieder erlangen“, sagte Ortsvereinsvorsitzende Annette Bösert. Der Fraktion gehören seit Jahren keine sechs, sondern fünf Mitglieder an. Denn bei der Wahl vor sechs Jahren war Jürgen Frohne zwar über die SPD-Liste in den Rat eingezogen. Unmittelbar nach der konstituierenden Sitzung hatte er aber seinen Austritt aus Fraktion und Partei erklärt.

Direktmandate zu gewinnen, war für die SPD angesichts der starken Nordwalder CDU in der Vergangenheit schwer. Umso wichtiger ist die Besetzung der Reserveliste. Diese führt Ewald Pölking an, der aktuell zweiter stellvertretender Bürgermeister ist. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Annette Bösert und Fraktionsvorsitzender Hans-Ulrich Rhein. Hildegard Hesselmann kandidiert auf Listenplatz vier, Hagen Küpper auf Rang fünf.

Hegerfeld-Reckert kandidiert wieder für den Kreistag

Dass sich Dr. Burkhard Herzig für die SPD, UWG und Grünen als Bürgermeister bewirbt, ist bereits seit vergangenem Jahr bekannt. Herzig stellte sich am Montag noch mal vor, sprach über seinen beruflichen Werdegang und seine Ziele: „Ich versuche, Neutralität ins Rathaus reinzubringen.“ Den Wahlkampf hatte er sich anders vorgestellt. Statt unter die Leute zu gehen und an Ständen für sich zu werben, muss er aufgrund der Corona-Krise andere Wege gehen. Die Unterstützung aus dem Wahlkampf-Team sei dabei „hervorragend“.

Neben Herzig sprach auch Matthias Himmelreich über seine Ambitionen bei der Kommunalwahl. Der 30-jährige aus Kattenvenne bewirbt sich für die SPD des Kreises Steinfurt als Landrat. Die Nordwalder SPD-Kandidatin für den Kreistag ist erneut Anneli Hegerfeld-Reckert. Die Sozialdemokraten sprachen sich einstimmig dafür aus, Hegerfeld-Reckert zu nominieren.

Die Kandidaten der SPD für die Kommunalwahl 2020

Startseite