1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Vom Baum zur Krippe

  8. >

Eva-von-Tiele-Winckler-Haus mit besonderem Projekt

Vom Baum zur Krippe

Nordwalde

Im Garten des Eva-von-Tiele-Winckler-Hauses stehen jetzt Maria und Josef mit Jesus, die Heiligen Drei Könige, Hirten und Engel. Es handelt sich aber um keine gewöhnliche Krippe. Das Besondere: Sie ist aus einer Buche im „Tarzanwald“ entstanden.

Von Vera Szybalskiund

Einrichtungsleiterin Heike Schulz zeigt die Krippe im Garten des Eva-von-Tiele-Winckler-Hauses mit Maria, Josef und Jesus (l.o.), einem Engel (r.o.) und den Heiligen Drei Königen (r.u.). Gemeinsam saßen die Bewohnerinnen und Bewohner mit den Mitarbeitenden bei einer Andacht zusammen zwischen den Figuren. Foto: Vera Szybalski (3) / Eva-von-Tiele-Winckler-Haus

In ihrem ersten Leben hatte die Buche einen Platz im „Tarzanwald“, in ihrem zweiten Leben steht sie im Garten des Eva-von-Tiele-Winckler-Hauses – allerdings in veränderter Form. Aus dem Baum ist eine Krippe geworden. Rund um das Gartenhaus stehen Maria und Josef mit Jesus in der Krippe, die Heiligen Drei Könige, Hirten und ein Engel. „Ich finde die so, wie sie sind, total schön“, sagt Heike Schulz, Leiterin des Eva-von-Tiele-Winckler-Hauses.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE