1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Weihnachten kann kommen

  8. >

Andacht im Außenbereich des Eva-von-Tiele-Winckler-Hauses

Weihnachten kann kommen

Nordwalde

Zur Einstimmung auf Weihnachten fand im Außenbereich des Eva-von-Tiele-Winkler-Hauses eine Andacht statt.

nix

Pfarrerin Janine Hühne (links) erzählte die Geschichte um Christi Geburt. Foto: nix

Weihnachten 2020 ist alles anders. So ist es auch im Eva-von-Tiele-Winckler-Haus, das erwachsenen Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung Wohn- und Lebensraum bietet. In coronafreien Jahren ist der Gottesdienstbesuch ebenso selbstverständlich wie die gemeinsame Weihnachtsfeier im großen Saal mit Musik und Gesang.

Am Freitag fand im Außenbereich des Hauses eine kleine „Andacht im seelsorgerischen Umfeld“ mit Pfarrerin Janine Hühne von der evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge statt. „Wir freuen uns, dass solch eine Andacht möglich war“, betonte die Leiterin des Hauses, Heike Schulz. Ein hübscher Faltstern mit Beleuchtung verbreitete Weihnachtsstimmung, ein kleines Lagerfeuer sorgte für Behaglichkeit. Die Pfarrerin erzählte in leicht verständlichen Worten die Geschichte um Christi Geburt. Gesungen werden konnte nicht, dafür wurde Musik eingespielt.

Punsch

Zudem gab es ein Gläschen alkoholfreien Punsch, zubereitet auf der Basis von Schwarztee, Trauben- und Johannisbeersaft, mit Gewürzen und Orangenscheiben. „Gestern haben wir den Punsch gekocht“, so Schulz. „Und eine Kostprobe stimmte uns optimistisch, dass er allen schmecken würde.“ Sie behielt Recht. Nach der kleinen Andacht ging’s auf die Wohngruppen. „Jede Gruppe begeht das Fest separat voneinander, was für das Haus natürlich ungewöhnlich ist“, erläuterte die Leiterin. Gefeiert wurde bereits am Freitag, weil zu Weihnachten einige Bewohner nach Hause fahren. Am Heiligabend steht für die im Haus Gebliebenen noch mal eine kleine Feier auf dem Programm, selbstverständlich mit den obligatorischen Würstchen und Kartoffelsalat. „Wir richten in den Räumen der Tagesstruktur Besuchsareale ein“, so die Einrichtungsleiterin. Dort gibt es auch die Möglichkeit, Fernsehgottesdienste zu verfolgen, falls die Bewohner das nicht lieber in den Wohngruppen wollen.

Startseite
ANZEIGE