1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Wertschöpfung bleibt im Ort

  8. >

Verlosung der Werbegemeinschaft

Wertschöpfung bleibt im Ort

Nordwalde

Die Werbegemeinschaft musste in diesem Jahr ausweichen. Statt auf dem Weihnachtsmarkt fand ihre Verlosung in einem Geldinstitut statt. Bürgermeisterin Sonja Schemmann zog fünf glückliche Gewinner.

ter

Losten die glücklichen Gewinner aus (v.l.): Benedikt Esseling, Sarah Kohl, Sonja Schemmann und Ralf Nadicksbernd. Foto: Sigrid Terstegge

Mit ganz langem Arm fischte Bürgermeisterin Sonja Schemmann als Glücksfee die Lose aus dem Nikolaussack. „Jeder, der in Nordwalde Gutscheine gekauft hat, kann sich auf der Rückseite eintragen und dann bei der Verlosung mitmachen“, erklärte Ralf Nadicksbernd, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, in der Sparkasse. Für fünf glückliche Gewinner gibt es dann wiederum Gutscheine, die sie in lokalen Geschäften einlösen können. So bleibt die Wertschöpfung vor Ort.

„Bisher hatten wir immer einen festen Platz auf der Bühne des Weihnachtsmarktes für die Verlosung“, sagte Nadicksbernd. In diesem Jahr musste die Werbegemeinschaft in die Sparkasse ausweichen, wo Sarah Kohl, Kassiererin der Kaufmannschaft, arbeitet. „Es sind richtig viele Lose in dem Sack“, bestätigte Schriftführer Benedikt Esseling.

Die glücklichen Gewinner sind vom fünften bis zum ersten Platz Sarah Hünteler, Sarah Floer, Elisabeth Fleige, Tanja Maier und Alfons Elshoff. Für Platz fünf bis drei gibt es Gutscheine im Wert von 50 Euro. Für Platz zwei wird ein Gutschein im Wert von 100 Euro und für Platz eins ein Gutschein im Wert von 250 Euro ausgeteilt. Die Preise können in der Sparkasse abgeholt werden.

Startseite
ANZEIGE