1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Alfred Alfert übergibt an Gerhard Pohl

  8. >

Neuer Vorsitzender der CDU-Seniorenunion

Alfred Alfert übergibt an Gerhard Pohl

Ochtrup

Die CDU-Seniorenunion hat jetzt ihren langjährigen Vorsitzenden Alfred Alfert verabschiedet. Sein Nachfolger ist Gerhard Pohl.

Alfred Alfert (M.) hört nach langjähriger Tätigkeit als Vorsitzender der CDU-Seniorenunion auf. Jetzt wurde er von seinem Nachfolger Gerhard Pohl und der CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Andrea Eiling verabschiedet. Foto: Irmgard Tappe

Es war jetzt das letzte Mal, dass Alfred Alfert in seiner Funktion als Vorsitzender der CDU-Seniorenunion Ochtrup die Mitgliederversammlung eröffnete. Seit der Gründung im Jahre 2013 hatte er das Amt inne. Nun wurde er verabschiedet.

„Mir war immer wichtig, dass nicht die Politik im Vordergrund steht, sondern Veranstaltungen, die dem Zusammenhalt dienen“, wird er in einem Pressebericht der CDU-Senioren zitiert. Alfert blickt dabei auf zahlreiche Reisen, Tagesausflüge, Besichtigungen und Vorträge zurück.

Aus Altersgründen kandidierte der Ochtruper nicht erneut für das Amt. Die anwesenden Mitglieder wählten einstimmig Gerhard Pohl zum neuen Vorsitzenden. Er stellte sich laut Pressebericht als „Tochetrockenen“ (Zugezogener) aus Epe vor, der seit 2006 in der CDU unterwegs ist. „Ich weiß, dass Alfred die Messlatte hoch angelegt hat. Aber ich freue mich auf die Zusammenarbeit im Vorstand“, erklärte Gerhard Pohl.

Als stellvertretenden Vorsitzenden bestätigten die Anwesenden Ferdi Bäumer. Hubert Eilert wurde erneut zum Kassierer gewählt. Franz Tappe bleibt Schriftführer. Als Beisitzer fungieren Hedwig Fehren, Hermann Paslick, Brigitte Schemmer-Kock, Ewald Brinkschmidt und Johannes Machill. Alle Vorstandsvertreter wurden in geheimer Wahl ohne Gegenstimme gewählt.

Schließlich ernannte die Versammlung Alfred Alfert zum Ehrenvorsitzenden. Die Mitglieder drückten applaudierend ihre Wertschätzung aus und bedankten sich mit einem Präsent.

Die CDU-Stadtverbandsvorsitzende Andrea Eiling betonte in ihrem Grußwort die Bedeutung des Austausches über Generationen hinweg. „Sie sind die Menschen mit Erfahrung und Kompetenz“, richtete sie das Wort an die Senioren und forderte sie auf, ihre Ideen mitzuteilen. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Hajo Steffers gab Einblicke in kommunalpolitische Themen, die eifrig diskutiert wurden.

Startseite