1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Alternativer Rock zum Auftakt

  8. >

Kultursommer auf der Seebühne

Alternativer Rock zum Auftakt

Ochtrup

Die Rockband „CharMana” begeisterte mit ihrer Musik auf der Seebühne im Stadtpark. Das Publikum machte es sich derweil auf Picknickdecken gemütlich.

-rihe-

Zum Auftakt der Kultursommer-Reihe traten auf der Seebühne im Stadtpark "CharMana" auf. Foto: Rike Herbering

Ein Open-Air-Konzert der besonderen Art gab es am Sonntagmittag im Stadtpark. Im Rahmen des Ochtruper Kultursommers spielte dort die Rockband „CharMana” und bildete damit den Auftakt der dreiteiligen Veranstaltungsreihe, die an der Seebühne stattfindet.

Die Konzertbesucher haben es sich während des Konzerts auf den aufgestellten Bänken im Schatten einiger Bäume oder auf selbst mitgebrachten Picknickdecken gemütlich gemacht. Foto: Rike Herbering

„Wir freuen uns, den Kultursommer nach zweimaligem Ausfall nun endlich wieder neu beginnen zu können”, freute sich Dr. Guido Dahl, Geschäftsführer des Kulturforums, das die musikalische Veranstaltung organisiert. „Wir wollen den Stadtpark nun endlich wieder als Veranstaltungs- und Ruhezone zugleich nutzen”, erklärte er.

Melodienverliebt

Zum Auftakt war „CharMana” aus Lengerich eingeladen, deren Bandmitglieder sich dem Alternative und Independent Rock verschrieben haben. Sie selbst beschreiben ihre Musik als melodienverliebt und erdig.

„Das Echo aus dem Publikum war bisher sehr positiv”, freute sich Dahl über die positive Resonanz der Töpferstädter. Die haben es sich während des Konzerts entweder auf den aufgestellten Bänken im Schatten einiger Bäume oder auf selbst mitgebrachten Picknickdecken gemütlich gemacht und genossen den lauen Frühlingstag und die Musik mit dem ein oder anderen Kaltgetränk.

Startseite
ANZEIGE