1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Autobahn 31 zeitweise voll gesperrt

  8. >

Unfall

Autobahn 31 zeitweise voll gesperrt

Ochtrup

Ein umgekippter Lkw hat am Montagmorgen eine Sperrung der A 31 verursacht. Es kam auch im Ochtruper Stadtgebiet zu Verkehrsbehinderungen.

Die A 31 war zwischen Ochtrup Nord und Ochtrup/Gronau in südlicher Fahrtrichtung zeitweise voll gesperrt. Foto: Jörn Hannemann

Nach einem Unfall war die Autobahn 31 am Montag in südlicher Fahrtrichtung zeitweise voll gesperrt. Grund war ein umgekippter Lkw. „Der Anruf ist bei uns um 6.57 Uhr eingegangen“, hieß es von der Pressestelle der Polizei.

Nach ersten Erkenntnissen war beim Lastwagen zwischen den Anschlussstellen Ochtrup Nord und Ochtrup/Gronau in Höhe des Rastplatzes Lau Brechte ein Reifen geplatzt. Das Fahrzeug kam in einem Graben zum Stehen. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich der Fahrer selbst aus dem Fahrzeug befreit und blieb unverletzt. Personalangaben machten die Beamten nicht. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Die Freiwillige Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des Autobahnpolizei ab.

Die für die Bergung des Lkw notwendige Sperrung wurde durch die Polizei um 15.12 Uhr wieder aufgehoben. In der Zwischenzeit kam es im Ochtruper Stadtgebiet zu Verkehrsbehinderungen. Es bildeten sich auf der Gronauer Straße vom Kreisverkehr an der Stadthalle bis zum Zubringer zur B 54 immer wieder Staus.

Startseite