1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Das Herrenzimmer ist jetzt Küche

  8. >

Hellstiege 12

Das Herrenzimmer ist jetzt Küche

Ochtrup

Platz für Kinder, ein großer Garten zum Spielen – viele besser hätte es Pfarrerfamilie Philipps nicht treffen können, als ihr die evangelische Gemeinde bei ihrer Ankunft in Ochtrup 2004 das Gebäude an der Hellstiege 12 zur Verfügung stellte. Als es ein paar Jahre später zum Verkauf stand, griffen Imke und Dr. Albrecht Philipps zu. Das Haus war ihnen ans Herz gewachsen.

Von Marion Fenner

Das Haus des früheren Amtsrentmeisters Franz Lessel ist heute ein evangelisches Pfarrhaus, auch wenn es nicht im Eigentum der Gemeinde steht. Im Innern ist der Charme der 1930er Jahre noch erhalten. Außerdem gehört ein großer, idyllisch gestalteter Garten dazu. Pfarrerin Imke Philipps und ihre Familie habe zunächst als Mieter dort gewohnt und das Haus 2008 vom Sohn der Erbauer gekauft. Foto: Marion Fenner

Über ein eigenes Pfarrhaus verfügt die evangelischen Kirchengemeinde zurzeit nicht. Aber es gibt ein Haus, in dem die Pfarrerin wohnt. „Auch wenn unser Haus nicht der Kirchengemeinde, sondern unserer Familie gehört, ist es doch ein Pfarrhaus“, sagt Imke Philipps, Seelsorgerin der evangelischen Gemeinde. „Unser Haus steht offen für Menschen, die Sorgen und Nöte oder das Bedürfnis für ein Gespräch haben“, betont Imke Philipps, die mit ihrem Mann und ihren Söhnen an der Hellstiege 12 zuhause ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE