1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Das war das Jahr 2021 in Ochtrup

  8. >

Jahresrückblick in Bildern

Das war das Jahr 2021 in Ochtrup

Ochtrup

Ein ereignisreiches Jahr befindet sich auf der Zielgeraden. Es hatte Premieren, brenzlige Situationen, neue Gesichter, selbstlose Helden im Großen wie im Kleinen, aber auch Wiederkehrendes zu bieten. Das Team der Lokalredaktion Ochtrup hat 2021 Revue passieren lassen und die eindrucksvollsten Bilder in einer Fotostrecke gesammelt.

-pic/stev-

Anfang Februar fällt vom Himmel eine großzügige Menge Schnee. Das ist zwar nicht so viel wie beim "Schneechaos" 2005, doch einige Tage lang geht in Ochtrup trotzdem nicht viel. Foto: Alex Piccin

Die Pandemie prägte den Alltag der meisten Ochtruperinnen und Ochtruper. Auch die Bundestagswahl im September beschäftigte die Menschen. Mit Sarah Lahrkamp und Alexandra Schoo kandidierten erstmals zwei Frauen aus der Töpferstadt für einen Sitz im Parlament.

Im Februar wurden Erinnerungen an das Schneechaos 2005 wach. Der Pottbäckermarkt war eine der ersten großen öffentlichen Veranstaltungen, bei der sich wieder so etwas wie Normalität einstellte. Das Gesicht Ochtrups hat sich verändert: Viele Baumaßnahmen wurden geplant, haben begonnen oder sind abgeschlossen.

Startseite
ANZEIGE