1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Ein buntes zweites Halbjahr

  8. >

Programm der Seniorengemeinschaft St. Johannes

Ein buntes zweites Halbjahr

Ochtrup

Das Programm der Seniorengemeinschaft St. Johannes Langenhorst für das zweite Halbjahr steht fest. Los geht es Mitte September mit einem Ausflug ins Hasetal.

wn

Im Oktober feiert die Seniorengemeinschaft St. Johannes Erntedankfest. Es beginnt mit einer Messe, anschließend ist Kaffeetrinken im Johanneshaus mit Buffet und Livemusik. Foto: Heiko Scholz

Die Seniorengemeinschaft St. Johannes Langenhorst stellt ihr Programm für das zweite Halbjahr vor:► 13. September (Freitag): Ausflug ins Hasetal. Zunächst geht es zum Damenstift Börstel bei Bippen, ein ehemaliges Zisterzienserinnenkloster, in dem heute eine ökumenische Gemeinschaft aus katholischen und evangelischen Frauen lebt, heißt es in einer Mitteilung der Seniorengemeinschaft. Der Ausflug beinhaltet ein Mittagessen im Romantik-Hotel Aselager Mühle in Aselage, eine Planwagenfahrt durchs Hasetal bis nach Lähden (Herzlake). Dort ist eine Besichtigung des Naturkundehauses und Kaffeetrinken im Heimathaus geplant. Durch den Naturpark Nördlicher Teutoburger Wald geht es danach zurück in die Heimat. Abfahrt ist um 9 Uhr – Busroute A, Rückkehr gegen 18.30 Uhr► 11. Oktober (Freitag): Erntedanknachmittag – der Nachmittag beginnt mit einer Messe in der Langenhorster Kirche. Danach geht es zu einem gemütlichen Kaffeetrinken ins Johanneshaus. Dort wartet ein Buffet mit selbst gebackenem Kuchen sowie Live-Musik von den Ochtruper Volksmusikanten. Beginn ist um 14.30 Uhr in der Langenhorster Kirche►

Heimatkunde

► 8. November (Freitag): Wie es hier früher war – gemeinsam mit dem Heimatkundler Jürgen Rempe aus Ochtrup erleben die Teilnehmer an diesem Nachmittag „Geschichte und Geschichten“ zur alten B 54. Dabei werden auch viele alte Fotos bei Kaffee und Kuchen gezeigt. Beginn ist um 15 Uhr im Johanneshaus.► 6. Dezember (Freitag): Nikolausnachmittag im Johanneshaus. In adventlich-festlicher Atmosphäre lassen sich die Gäste der Seniorengemeinschaft Kaffee, Gebäck und Schnittchen schmecken, singen ein wenig und lauschen dem Spiel des Christlichen Posaunenchors Ochtrup. Anschließend kommt der „echte Langenhorster Nikolaus“ zu Besuch. Beginn ist um 15 Uhr.►

Theaterbesuch

► 15. Dezember (Sonntag): Besuch der Niederdeutschen Bühne zum Theaterspaß in Münster. Hannes Demming und Kollegen führen die Komödie „En Midsummernachtsdraum“ auf, eine plattdeutsche Fassung von William Shakespeares „A Midsummer Night‘s Dream“. Abfahrt ist um 15.30 Uhr – Busroute B. Die Rückkehr: ist gegen 20.30 Uhr► 10. Januar 2020 (Freitag): Neujahrsempfang – nach einer heiligen Messe in der Langenhorster Kirche wird zum gemütlichen Beisammensein bei Piepkuchen und Schnittchen im Johanneshaus eingeladen. Wie immer zu Jahresbeginn plaudern die Teilnehmer ein wenig über die zurückliegenden Veranstaltungen und sammeln Ideen für neue Aktivitäten. Beginn ist um 14.30 Uhr in der Langenhorster Kirche.

Anmeldungen für alle Veranstaltungen nehmen Maria Köhne (Telefon 0 25 53/ 35 53), Hermann und Hedwig Oelerich (Telefon 0 25 53/ 42 31) oder Burchhard und Hildegard Schulze Elshoff (Telefon 0 25 53 / 32 50) entgegen. Eventuell anfallende Kosten werden vor jeder Veranstaltung bekanntgegeben und können auch bei der Anmeldung erfragt werden.►

Zum Thema

Bei den Ausflügen mit dem Bus gibt es zwei verschiedene Routen, nach denen die Haltestellen angefahren werden. Bei allen entsprechenden Veranstaltungen ist die Route sowie die Abfahrtszeit von der ersten Station angegeben. Busroute A: Spieker, Kirchenbusch (Langenhorst); Marktplatz, Gronauer Straße (Ochtrup). Busroute B: Gronauer Straße, Marktplatz (Ochtrup); Staabs, Spieker (Langenhorst).

Startseite