1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Ein Stück vom normalen Leben: Schaustellerfamilie ist vier Wochen lang Teil des „Ibbi-Landes“

  8. >

Bislang rund 15.000 Besucher

Ein Stück vom normalen Leben: Schaustellerfamilie ist vier Wochen lang Teil des „Ibbi-Landes“ 

Ochtrup/Gronau/Ibbenbüren

Kirmes ist das Leben der gebürtigen Ochtruperin Ulrike Krabbe. Durch die Corona-Pandemie wurde sie mit ihrer Familie, die den Musik-Express und einen Ausschank betreiben, komplett ausgebremst. Nun geht das Leben langsam wieder los. Derzeit sind sie Teil des „Ibbi-Landes“ in Ibbenbüren.

Von Linda Braunschweig

Die Schaustellerfamilie Krabbe gastiert vier Wochen lang mit dem Musik-Express in Ibbenbüren. Auf gut 45 Quadratmetern hat Ulrike Krabbe alles dabei, was sie und ihr Mann für den Alltag brauchen. Foto: Linda Braunschweig

Ulrike Krabbe hat den Wohnwagen, in dem sie mit ihrem Mann Willi lebt, geschmackvoll dekoriert. Vasen, Kerzen und Porzellan stehen schön beleuchtet in Vitrinen. Normalerweise muss die Deko alle paar Tage gut gesichert werden, an den Fahrtagen, wenn die Krabbes ihren Standort wechseln und von Kirmes zu Kirmes fahren. Jetzt aber dürfen die Sachen länger stehen bleiben: Die Familie ist für vier Wochen am selben Ort. Mit ihrem Musik-Express, der auf dem Rummel in Ochtrup zu finden ist, und einem Ausschank gehören sie derzeit zum mobilen Freizeitpark „Ibbi-Land“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!