1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Es muss nicht immer Bach sein

  8. >

Orgeltag: Konzert mit Jacob Philipps und Detlev Grimm in der evangelischen Kirche

Es muss nicht immer Bach sein

Ochtrup

Anlässlich des Orgeltages hatte die evangelische Kirche zu einem Konzert eingeladen. Die Idee von Pfarrerin Imke Philipps, „die Sehnsucht nach Zuhören und Kontemplation nicht zuletzt beim Lauschen der Königin der Instrumente ein wenig zu stillen“, ging auf und das Publikum erfuhr bei einem eindrucksvollen und kontrastreichen Musikprogramm, dass es nicht immer nur Johann Sebastian Bach sein muss.

Von Martin Fahlbusch

Detlev Grimm an der Orgel sowie Jacob Philipps (kl. Foto l.) am Saxofon und an der Orgel gestalteten das Konzert in der evangelischen Kirche anlässlich des Orgeltags. Foto: Martin Fahlbusch

Nein, es muss nicht immer nur Johann Sebastian Bach sein, wenn es um Aufmerksamkeit für die Königin der Instrumente, die Orgel, geht. Nun wirklich nichts gegen den genialen und einzigartigen Thomaskantor, von dem Ludwig van Beethoven einst kategorisch klargestellt hatte: „Nicht Bach, sondern Meer müsste er heißen!“ Beim westfälischen Orgeltag, der auch in der evangelischen Kirche in Ochtrup am Sonntag stattfand, hatten Detlev Grimm (Orgel) und Jacob Philipps (Saxofon und Orgel) genügend Platz für viele andere Komponistinnen und Komponisten musikalischen Raum geschaffen. So wurde im Kirchenraum gut 40 Zuhörerinnen und Zuhörern ein sonnendurchflutetes Mittagskonzert gegönnt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!