1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Fassaden oft mehr „Schein als Sein“

  8. >

Tag des offenen Denkmals mit dem Stadtspiel des Heimatvereins

Fassaden oft mehr „Schein als Sein“

Ochtrup

Zum Tag des Denkmals ermittelten die Vertreter des Heimatvereins die Gewinner ihres Stadtspiels, bei dem Holzfassaden dem Original zugeordnet werden mussten. 110 richtige Einsendungen waren eingegangen, die Töpferstädter mussten aber richtig grübeln. um die Lösung zu finden.

Von Rike Herbering

Am Langenhorster Spieker feierte der Heimatverein mit vielen Gästen den Tag des Denkmals. Das Modell der alten Villa Krebs (rundes Foto) haben Mitglieder des Heimatvereins liebevoll restauriert. Foto: Rike Herbering

Auf statt hinter die Häuserfassaden schauen und dabei die eigene Stadt besser kennenlernen, dazu lud der Heimatverein die Töpferstädter in den vergangenen Wochen ein. Für den Tag des offenen Denkmals, der bundesweit ausgerichtet wurde, hatte sich der Verein ein Stadtspiel durch Ochtrups Innenstadt überlegt. Bei diesem galt es, möglichst viele der insgesamt 20 nachgebauten Holzfassaden ihren Originalen zuzuordnen (wir berichteten).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!